ox&├Âl

ox&├Âl
ox&├Âl
BiografieSeit 2010 arbeiten der Regisseur Philip Bartels und die Pianistin Simone Keller kontinuierlich zusammen und leiten das K├╝nstlerkollektiv ox&├Âl, das Projekte im experimentellen Musiktheater┬şbereich und partizipative Vermittlungs┬şangebote mit einem starken Fokus auf Diversit├Ąt und Inklusion organisiert und durchf├╝hrt. In den letzten Jahren hat ox&├Âl beispiels┬şweise eine generationen┬ş├╝ber┬şgreifende Musik┬şwerkstatt f├╝r Kinder aus multikulturellen Schulh├Ąusern und Seniorinnen und Senioren in der Tonhalle Z├╝rich und im Grossen Saal des KKL Luzern lanciert, ein Sprech┬şmusik┬ştheater mit konkreter Poesie f├╝r Kinder und Stellen┬şsuchende, einen Kompositions┬şkurs mit einer Integrations┬şklasse und ein kollaboratives Konzertformat f├╝r jugendliche Straft├Ąter im Justizvollzug.
ox&├Âl wurde 2017 mit dem Anerkennungspreis der Fachstelle f├╝r Kultur des Kantons Z├╝rich im Bereich der kulturellen Teilhabe ausge┬şzeichnet und wurde ebenfalls 2017 aufgrund seiner ┬źrichtungs┬şweisenden Vermittlungs┬şarbeit┬╗ f├╝r den Junge Ohren Preis in Frankfurt am Main nominiert.
Link
  1. Website ox&├Âl
Photo Credit Doris Kessler
Zur├╝ck