Jessica Huber

Jessica Huber
Jessica Huber
BiografieJessica arbeitet als K├╝nstlerin im Bereich der darstellenden Kunst und ist zusammen mit Karin Arnold Gr├╝ndungsmitglied von mercimax, einem Performance-Kollektiv aus Z├╝rich. Nach ihrem Tanzstudium in London tanzte sie f├╝r verschiedene Kompanien und auch die meisten ihrer fr├╝hen St├╝cke waren Tanzst├╝cke. In den letzten Jahren sind ihre Arbeiten und die Formen und Formate, die sie w├Ąhlt, jedoch vielf├Ąltiger geworden. Jessica arbeitet mit Neugierde und oft in Kollaboration mit anderen K├╝nsterl:innen und hat ein besonderes Interesse an der Textur von Beziehungen und daran, wie wir als Individuen in der Gesellschaft funktionieren. Sie erarbeitet immer wieder auch R├Ąume, in denen unterschiedliche Stimmen ko-existieren. Sie gibt regelm├Ąssig Workshops f├╝r professionelle und Laienk├╝nstler:innen, unterrichtet als Gastdozentin am Hyperwerk in Basel (Institut f├╝r Studien f├╝r Post-Industrial Design) und ist eine von zwei K├╝nstler:innen, die Teil des neu gegr├╝ndeten Dramaturgie-Pools des Tanzhaus Z├╝rich sind.
Jessica ist fasziniert von den vielen m├Âglichen Praktiken und ├ästhetiken des Austauschs und des Teilens. Im Moment arbeitet sie an einer Rechercheserie mit dem Titel ┬źRituals of tenderness┬╗.
Link
  1. Website Jessica Huber
Photo Credit Nila Fletcher
Zur├╝ck