Helga Arias

Helga Arias
Helga Arias
BiografieHelga Arias' Musik versucht, Beziehungen zwischen akustischer und elektronischer Resonanz herzustellen und die mikroskopischen Variationen von Klangph├Ąnomenen zu erforschen. In ihre neuesten St├╝cke bezieht sie auch subtile theatralische Aspekte ein. Ihre Musik erscheint bei Babel Scores.
Helga Arias Parra, geboren in Bilbao (Spanien), studierte Komposition bei Mario Garuti am Konservatorium G.Verdi Mailand und bei Beat Furrer an der Kunstuniversit├Ąt Graz sowie Computermusik bei Javier Torres Maldonado am Konservatorium A. Boito Parma und bei Karlheinz Essl und Johannes Kretz an der Universit├Ąt f├╝r Musik und darstellende Kunst Wien. Sie erhielt Auszeichnungen bei den Wettbewerben der Citt├á di Udine, RCSM Victoria Eugenia de Granada, des shut up and listen! Elektroakustisches Festival, der Wittener Tage f├╝r neue Kammermusik 2014 und des College of Spain in Paris - INAEM 2016 sowie den 2. Preis der ACC International Composer's Competition in S├╝dkorea. Ihre Musik wurde von Ensembles wie Ensemble Inercontemporain, Ensemble SurPlus, International Ensemble Modern Academy (IEMA), The Riot Ensemble, Vertixe Sonora, Nouvelle Ensemble Moderne, ECCE ensemble, Taller Sonoro, Sond'electric art ensemble, Ensemble Cepromusic, Ensemble Progress Berlin und anderen aufgef├╝hrt.
Link
  1. Website Helga Arias
Zur├╝ck