George Lewis

George Lewis
George Lewis
BiografieGeorge Lewis, Professor für Amerikanische Musik an der Columbia University am Lehrstuhl für Komposition und Mitglied der Fakultät für Historische Musikwissenschaft, ist Fellow der American Academy of Arts and Sciences und der American Academy of Arts and Letters sowie Corresponding Fellow der British Academy. Zu Lewis' weiteren Auszeichnungen gehören eine MacArthur Fellowship (2002), eine Guggenheim Fellowship (2015) und der Doris Duke Artist Award (2019). Lewis ist seit 1971 Mitglied der Association for the Advancement of Creative Musicians (AACM) und seine Arbeit mit elektronischer und Computermusik, computerbasierten Multimediainstallationen sowie notierten und improvisierten Formen ist auf mehr als 150 Aufnahmen dokumentiert. Seine Werke wurden vom BBC Scottish Symphony Orchestra, dem Ensemble Dal Niente, dem Ensemble Intercontemporain, dem London Philharmonia Orchestra, dem International Contemporary Ensemble, der Musikfabrik, dem Mivos Quartet, der London Sinfonietta, dem Spektral Quartet und anderen aufgeführt. Er ist der Autor von «A Power Stronger Than Itself: The AACM and American Experimental Music» (University of Chicago Press 2008) und Mitherausgeber des zweibändigen «Oxford Handbook of Critical Improvisation Studies» (2016). Lewis ist Ehrenmitglied der American Musicological Society und hat die Ehrendoktorwürde der University of Edinburgh, des New College of Florida und der Harvard University erhalten. Lewis' Musik erscheint bei der Edition Peters.
Link
  1. Website Columbia University / Profil George Lewis
Photo Credit Eileen Barroso
ZurĂĽck