Ensemble Batida

Ensemble Batida
Ensemble Batida
BiografieDie Fantasie der Mitglieder dieses fünfköpfigen Kollektivs verbindet die akustische Kraft von perkussiven Instrumenten mit dem breiten Klangspektrum der elektronischen Musik. Sie entwickeln regelmässig Konzerte und transdisziplinäre Performances mit komponierter zeitgenössischer Musik und Improvisationen, ohne sich dabei in ihrer Experimentierfreude einzugrenzen. Der Konzeption ihrer Konzerte wohnt eine poetische Architektur inne, die einzigartige Installationen, Instrumentenerfindungen und ungewöhnliche Anordnungen hervorbringt. Als «Virtuosen der Klangfarbenverschmelzung» (Gervasoni, Le Monde) besitzen die Musiker*innen von Batida die Fähigkeit, die unendlichen Verzweigungen, die ins Innere des Klangs führen, zu nutzen wie erfahrene Goldschmiede.
In ihren Live-Konzerten ziehen sie das Publikum mit der Energie ihrer Performances und durchdringenden Kraft ihrer Musik in den Bann. Diese Qualitäten stellen sie genauso in den Dienst von Repertoirestücken wie von zeitgenössischen kollektiven, oft multidisziplinären Arbeiten. Mit seinen konstanten Bässen und dem harmonischen Summen seiner Materialien ist Batida ein vibrierender, explosiver Klanfcocktail.
Link
  1. Ensemble Batida website
Photo Credit Ensemble Batida
ZurĂĽck