Ali Balighi

Ohr blitz
Ali Balighi
BiografieAUSGEWĂ„HLTER KOMPONIST FĂśR DIE 2021 SONIC MATTER_LISTING LOUNGE

Ali Balighi ist ein experimenteller Komponist. Seine Werke sind hauptsächlich auf der Grundlage traditioneller sowie volkstümlicher Musik des Iran komponiert. Seine Schwerpunkte liegen bei der Mikrotonalität und neuen Betrachtungsweisen von Instrumenten.

Ali erwarb einen Bachelor in Musik (Violoncello) von der Kunstuniversität in Teheran, den er mit Auszeichnung abschloss. Zu seinen Lehrern und Mentoren zählen Hamidreza Dibazar (Dekan der Fakultät für Musik an der Teheran University of Art), Sharif Lotfi (ehemaliger Dekan der Teheran University of Art), Mostafa Poortorab, Karim Ghorbani (ein bekannter iranischer Cellist), Majid Esmaeeli, Aidin Ahmadinejad, Keyan Emami und Maziar Heydari.

Er absolvierte Kompositionskurse bei Kiawash Saheb Nasagh und Mohammadreza Azin. AuĂźerdem nahm er an Kompositionsmeisterkursen bei Ahmad Pejman, Dimitri Papageorgiou und Joachim Heintze teil.

Er ist Gewinner zahlreicher Kompositionswettbewerbe, darunter The Iranian-Canadian Composers of Toronto (ICOT) and the Canadian Music Centre, Radio Javan (Islamic Republic of Iran Broadcasting), Concoroso letterario, artisto e musicale Il Volo di Pegaso Awards und Electroacoustic Music Kompositionswettbewerb Reza Korourian Awards. AuĂźerdem gewann er eine Aufenthaltserlaubnis und ein Stipendium von The Saari Residence 2022 in Finnland.

Seine Werke wurden bei Festivals für zeitgenössische Musik im Iran, Portugal, Finnland, Belgien, Kanada, den USA, Deutschland und Lettland aufgeführt.
Link
  1. Website Ali Balighi
ZurĂĽck