AMSIA

Ohr blitz
AMSIA
BiografieAMSIA ist einer jener versteckten Vertreter der baskischen experimentellen Musik, die sich bereits vor langer Zeit gründete und wieder auflöste. Unter "Die andere Musik" oder "Riskante Musik" entstand sie vor zwei Jahrzehnten im Schlachthof der baskischen Stadt Azkoitia (Gipuzkoa). Sie war ein Versuch, die Entwicklungen der zeitgenössischen Pop-, Experimental- und Zeitgenössischen Musik zusammenzufassen, und wollte nicht unbedingt etwas Neues schaffen. Ihr Charakter ist einsam, ihr Wesen elektronisch. Das Ergebnis daraus ist eine Klangcollage aus MIDI-Orchestrierungen in Kombination mit synthetischen Klängen, Vinyls und Sampler-Bibliotheken. Der Sound ist chaotisch, unvorhersehbar und seltsam schön. Als Gründungsmitglied von 333modules, widmet sich das Kollektiv dem Design, dem Bau und dem Verkauf von Modulen im Eurorack-Format, offen sowie D.I.Y.
Link
  1. Website AMSIA
Zurück