A SYMPHONY OF ARCHIVES

UNTITLED A Symphony Of Cities Abdellah M Hassak 2018
A SYMPHONY OF ARCHIVES
Zeit Freitag 02. Dezember 2022
21:15 – 21:45
Venue KUNSTRAUM WALCHETURM
Kanonengasse 20
CH-8004 Zürich
Genre Sound performance
Teilnehmende
  1. Abdellah M. Hassak
  2. Zaira Oram
  3. Tamriko Kordzaia
Beschreibung

Geeignet für alle, die gern 30 Minuten gemeinsam sitzen und lauschen.

21:00 – Einführung

Programm

Abdellah M. Hassak: «A Symphony of Archives» (2022)
Uraufführung


Abdellah M. Hassak – Konzept & Komposition
Zaira Oram – Kuration

Beschreibung

Die von Zaira Oram kuratierte Arbeit des marokkanischen Künstlers Abdellah M. Hassak ging aus einer Begegnung mit dem OTO SOUND MUSEUM hervor. Hassak erforscht mit einem investigativen und experimentellen Ansatz die audiovisuellen Archive, Tagebücher und Klänge von Regionen und Räumen, um deren Erinnerung zu reaktivieren und sie im Zusammenhang mit kolonialen Handlungen, denen sie ausgesetzt waren, neu zu lesen. Die Performance lädt ein zu einem innehaltenden Zuhören, das die Bedeutung von Umschreibungsprozessen und dekolonialen Praktiken befragt.


>>> EMPFEHLUNG <<<

26. November 2022, vormittags

Im Vorlauf des Festivals wird der Künstler einen partizipativen Workshop durchführen im Kulturhaus Villa Sträuli in Winterthur. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@oto.museum.

Zurück